Wordsmyth

WORDSMYTH

Frances Menotti

Endlich könnt auch ihr Wordsmyth vorführen, die Routine, die Penn und Teller getäuscht hat. Wordsmyth ist Mentalismus mit faszinierenden Requisiten und einem verblüffenden Verlauf. 

Aufgrund eines erstaunlichen Zufalls wählt ein Zuschauer willkürlich ein Wort aus einem Wörterbuch aus, während andere Zuschauer wahllos Scrabble-Buchstabensteine aus einem Netzbeutel ziehen. Die Buchstabensteine ergeben zusammen das Wort, das im Wörterbuch ausgewählt wurde. 

Ihr erhaltet alles, was ihr zur Vorführung dieses für Salon geeigneten Wunders benötigt: den Forcierbeutel, die notwendigen Buchstabensteine, das speziell angefertigte Tablett für die Steine (in welches das wohl raffinierteste Austauschgimmick hineingebaut wurde, das ihr euch vorstellen könnt), den Stift mit der falschen Spitze sowie die perfekte Aufbewahrungstasche, in der ihr die Requisiten immer zusammen habt. Ihr erhaltet zudem eine DVD, in der im Detail alle Aspekte des Effekts und der Vorführung erläutert werden. Einzig ein Taschenbuch oder Wörterbuch sind eurerseits beizusteuern. 

Tolles Salon-Material ist SEHR schwierig zu finden, insbesondere Routinen, die keine Spielkarten benötigen. Aus diesem Grund wird Wordsmyth so gefeiert und daher ist es so brauchbar. 

Der Effekt ist schnell gelernt und kann ebenso schnell vorgeführt werden. Er gehört zu den Effekten, die man problemlos in seine Salonshow integrieren kann, um seinem Programm etwas wahrlich Einzigartiges hinzufügen, das anders ist.

Das ist unsere Review zu dem Produkt.

Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Gebt hier euren Suchbegriff ein…