RING IN THE BELL

Reynold Alexander

Ein umwerfendes Finale für euer Programm, das ihr direkt euren Auftritten hinzufügen könnt: Ein geliehener Fingerring erscheint in einer Glocke, die der Zuschauer die ganze Zeit gehalten hat. 

Der Ringflug ist ein Klassiker der Zauberkunst, bei dem zwei Dinge zum Tragen kommen: Einerseits taucht ein geliehener Gegenstand an einer unmöglich wirkenden Stelle wieder auf und andererseits handelt es sich beim Gegenstand um etwas von persönlichem, immateriellem Wert. 

RING IN THE BELL ist ein erstaunlicher Ringflug-Effekt mit einer erfolgssicheren Methode, mit der ihr den Fingerring eines Zuschauers verschwinden und am Schwengel einer Handglocke, die euer Zuschauer in der Hand hält, wiedererscheinen lassen könnt. 

Jahrelang hat Reynold Alexander diese Methode weiterentwickelt und perfektioniert. Sie ist nicht nur einfach anzuwenden, sondern auch noch praktisch und benötigt weder Spulen noch Zieher. Ihr habt jederzeit die Kontrolle über den Fingerring. 

Eine Glocke ist ein von Natur aus magisch wirkender Gegenstand, der einen mysteriösen Klang von sich gibt. Euer Publikum wird vor Begeisterung ausflippen, wenn es bemerkt, dass es ihr Ring ist, der die Glocke erklingen lässt. 

Diese Routine ist perfekt für Von-Tisch-zu-Tisch-Darbietungen, aber auch für Auftritte im Salon oder auf der Bühne geeignet. Fügt diese Routine eurem Programm hinzu und ihr werdet ein wahrlich magisches Erlebnis für eure Zuschauer ermöglichen, mithilfe eines der persönlichsten Gegenstände, die wir bei uns tragen. 

Ausgezeichnet mit dem Penguin Magic Award und nominiert für den Penguin Product of the Year Award. 

Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Gebt hier euren Suchbegriff ein…