BDM Safe Box by Bazar de Magia

BDM SAFE

Bazar de Magica

Habt ihr euch je vorgestellt, ihr könntet euer Glück oder das Glück eines Zuschauers bestimmen? 

Eine Geldkassette aus Metall, fünf verschiedene Schlüssel, keine Fingerfertigkeit, kein Changieren. Nur einer der Schlüssel öffnet die Kassette. 

Ihr legt euren Wetteinsatz in die Geldkassette hinein und verschließt diese. Anschließend vermengt ihr den von euch benutzten Schlüssel mit den vier weiteren Schlüsseln. Der Zuschauer wählt nun frei einen Schlüssel aus. Der letzte Schlüssel bleibt für euch übrig. Die Schlüssel können auch untereinander getauscht werden. Zu jeder Zeit haben eure Zuschauer freie Sicht auf das Geschehen. Jeder Zuschauer versucht nun die Geldkassette zu öffnen und doch wird es keinem gelingen. Der letzte Schlüssel, euer Schlüssel erst öffnet die Geldkassette. Ihr könnt die Kassette öffnen lassen oder ihr öffnet sie selbst. Es bleibt euch überlassen. Und dies ist nur eine der möglichen Vorführvarianten der BDM SAFE BOX. 

Eure Zuschauer können die Geldkassette und Schlüssel frei handhaben. 

Alles ist jederzeit sichtbar. 

Keine Elektronik.
Die Geldkassette kann innen wie außen untersucht werden.

Es kommen lediglich 5 untersuchbare Schlüssel zur Anwendung.
Es wird keiner der Schlüssel ausgetauscht.
Einfach vorzuführen. 

Ihr erhaltet die Geldkassette aus Metall, 5 verschiedene Schlüssel, ein Online-Tutorial sowie eine PDF-Datei mit weiteren Routinen, Vorschlägen und Tipps. 

Kommentare

2 Kommentare zu „BDM SAFE“

  1. Wie in der Review angekündigt hier einmal mein Nachtrag und Praxistest.
    Ich habe die BDM Safe Box bei mehren Personen getestet und in allen fällen bis auf einen haben die Zuschauer es nicht geschafft die Box mit einem nicht vorgesehenen Schlüssel zu öffnen. In dem einen Fall hätte ich dem auch Performancetechnisch vorbeugen können. Ihr müsst in jedem Fall dafür sorgen dass die Zuschauer beim öffnen nicht zu viel an der Box herumrütteln. Dies ist aber absolut machbar. Dann kann man mit einer an Sicherheit grenzenden Wahrscheinlichkeit davon ausgehen dass immer nur der geplante/ letzte Schlüssel die Box entsperrt und die anderen nicht.

    Eine andere sehr coole Perfomance Idee die sehr gut ankommt, ist den Zuschauer immer einen Schlüssel auswählen zu lassen und diesen dann anstatt in dem Schloss zu probieren durch den Schlitz in die Box zu werfen. Erzeugt eine absolut geniale Spannung weil die Gegenstände ja quasi verloren werden wenn der richtige Schlüssel in der Box landet. Wichtig bei der Performance ist natürlich dass man vor der Routine zeigt/ probieren lässt dass alle Schlüssel bis auf einen nicht funktionieren.
    An sich bin ich sehr zurfrieden mit der Box und freu mich schon Sie auf dem nächsten Messestand bei Magicshop einzusetzen und den ein oder anderen Magier zu foolen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Gebt hier euren Suchbegriff ein…