Amazebox by Mark Shortland

AMAZEBOX

Mark Shortland

Gelegentlich stößt man eher zufällig auf einen Effekt, der mit einer Methode erzielt wird, die derart inspirierend und zugleich skurril wie der Effekt ist, der damit ermöglicht wird, wie die Amazebox von Mark Shortland. Im Grunde ist sie ein Karton, mit dem ihr etwas austauschen oder forcieren könnt, ohne den Karten überhaupt zu berühren. Keine Elektronik. Genau genommen, hat die Methode mit der Origami-Papierfalztechnik zu tun. 

Stellt euch vor ihr bittet jeden Zuschauer eures Publikums das eigene Lieblingslied (oder den ersten Kuss oder eine dreistellige Nummer oder was auch immer) auf einen Zettel zu schreiben und diesen dann in einen Karton auf der Bühne zu werfen. Der Karton bleibt für jeden die ganze Zeit über sichtbar und wird (im wahrsten Sinne des Wortes) von niemandem angefasst. Während eures Auftritts bittet ihr einen Zuschauer den Karton zu öffnen, hineinzugreifen und einen beliebigen Zettel herauszuholen.  Beim Öffnen des Kartons tauscht der Zuschauer unwissentlich sämtliche Zettel der Zuschauer vollständig gegen von euch vorbereitete Zettel aus. Verwendet diesen Effekt, um ein Lieblingslied oder eine Zahl oder den Namen eines Prominenten zu forcieren. ANSCHLIEßEND könnt ihr die von den Zuschauern auf die Zettel geschriebenen Informationen im Verlauf eures Auftritts weiterverwenden. Nochmal: Der Zuschauer tauscht die Zettel aus. Ihr berührt den Karton zu keiner Zeit. 

Mentalmagier werden sofort die Vielzahl an Möglichkeiten erkennen, die mit diesem kleinen Karton umgesetzt werden können. Er ist leicht und kann von euch nach Belieben verziert oder umfunktioniert werden. 


Die Art, wie der Karton gestaltet und gefaltet wurde, sorgt für das genial und automatische Trickprinzip, das unmöglich versagen und vermutlich unmöglich vom Zuschauer erkannt werden kann. Der Spaßfaktor lässt sich für den wahren Berufsmagier nicht leugnen, ebenso wenig wie der Wert eines solchen Hilfsmittels.

Das ist unsere Review zu dem Produkt.

Kommentare

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Weitere Beiträge

Gebt hier euren Suchbegriff ein…